Seelsorge im Krankenhaus

Klinikseelsorge ist ein Angebot der Kirche für alle Patientinnen und Patienten sowie Mitarbeitende der Klinik, unabhängig von ihrer konfessionellen Zugehörigkeit. Sie versteht sich als Gesprächsangebot. 

In der besonderen Situation der Krankheit oder auch bei Fragen und Belastungen, die der Arbeitsalltag mit sich bringt, eröffnet die Seelsorge Raum, die augenblicklichen Gefühle, Wünsche, Ängste und Hoffnungen zu ergründen und anzusprechen. Sie hilft Ihnen, Ihr Leben und Ihre Krankheit zu reflektieren, steht Ihnen in Kummer und Angst, in ethisch schwierigen Entscheidungssituationen und am Lebensende bei. Die Seelsorgenden gestalten Gottesdienste und Andachten, Gebete und Segenshandlungen. Sie beraten auch Angehörige von Patientinnen und Patienten und stehen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für Gespräche zur Verfügung.

Seit dem 1. Februar 2021 ist Pfarrer Sebastian Schirmer mit der Seelsorge im Fachkrankenhaus Bethanien in Hochweitzschen betraut.

Immer dienstags ist er vor Ort und von 09:00 – 16:00 Uhr für Ihre Gesprächsanliegen ansprechbar. Darüber hinaus erreichen Sie Pfarrer Schirmer telefonisch oder per Mail (Kontaktdaten siehe unten).

Sebastian Schirmer
Sebastian D. Schirmer
Beauftragter für Klinikseelsorge

Fachkrankenhaus Bethanien in Hochweitzschen
Hauptstraße 19, OT Bockendorf
09661 Hainichen
Telefon: 03431 656210
E-Mail: