Kirchenbezirkssynode

Die Kirchenbezirkssynode ist ein legislatives Gremium unseres Kirchenbezirks. Von ihren derzeit 33 Mitgliedern wurden 23 auf sechs Jahre von den Kirchenvorsteherinnen und Kirchenvorstehern der Kirchgemeinden des Kirchenbezirks gewählt, 10 weitere wurden vom letzten Kirchenbezirksvorstand berufen. Die Legislatur der aktuellen, 6. Kirchenbezirkssynode dauert bis zum Herbst 2027. Zu ihren Aufgaben gehören u.a.:

  • die Durchführung und Anregung von Veranstaltungen
  • die Erhebung und Auswertung der geistlichen, personellen, finanziellen und baulichen Situation im Kirchenbezirk
  • die Mitwirkung bei der Entwicklung der Stellenstruktur im Kirchenbezirk. Dazu kann sie auch Vorschläge an die Leitungsgremien unserer Landeskirche machen

Die Arbeit der Kirchenbezirkssynode wird durch ihren Vorstand geleitet. Ihm gehören seit April 2022 folgende Synodale an:

  • Vorsitz: Maria Beyer, Pfarrerin
  • Stellvertreter: Jan Schmidt
  • Stellvertreterin: Nina-Maria Mixtacki, Pfarrerin
  • Schriftführer: Helmut Bunde
  • Stellvertreterin des Schriftführers: Grit Wetzig

Die Bezirkssynode tagt in der Regel zweimal jährlich. Ihre Sitzungen sind grundsätzlich öffentlich.

Die Herbsttagung 2022 wird voraussichtlich am 25. November 2022 stattfinden.

Maria Beyer
Kirchenbezirkssynode
Maria Beyer, Vorsitzende

Ev.-Luth. Kirchenbezirk Leisnig-Oschatz
Kirchstraße 18
04703 Leisnig
Telefon: 034321 13607
E-Mail: